Balingen / Pforzheim, 24.03.2018

Am vergangenen Wochenende hatte das Knabenteam (Jg. 2004 / 2005) der SG EC Eisbären Balingen/TSG Reutlingen das letzte Saisonspiel. Sie hatten am Samstagmorgen Heimrecht in Balingen gegen EKU Mannheim. Nach zwei Toren vom erneut stark spielenden Lukas Liewald ging die Mannschaft nach dem ersten Drittel in der hart geführten Begegnung mit einem 2:2 unentschieden in die Kabine. Auch das zweite Drittel konnten die Reutlinger und Balinger nach einem schön herausgespielten Treffer von Yannick Dobler ausgeglichen gestalten. Doch zu Beginn des letzten Drittels netzte der stärkste Mannheimer Angreifer erneut zweimal ein. Die Partie wurde durch Strafen zerfahren, die Gastgeber konnten nicht mehr an ihre Leistung der ersten beiden Drittel anknüpfen. Am Ende mussten sie sich mit 3:8 (2:2, 1:2, 0:4) geschlagen geben, werden aber in der kommenden Saison an ihre starken Drittel anknüpfen.

Das Schülerteam spielte mit Verstärkung der Spieler des Jahrgangs 2001 am Samstag ein Abschlussturnier in Pforzheim. Gegen die Mannschaften aus Zweibrücken, Waldbronn und Pforzheim gelang dem Team aus Reutlingen und Balingen nach starken Spielen der Turniersieg. Den verdienten erfolgreichen Saisonabschluss feierten die jungen Kufencracks ausgelassen.

CR