Wir treten seit wenigen Tagen die zweite Jahreshälfte an. Die Tage werden wieder kürzer und die Temperaturen werden (bald) wieder kälter – der perfekte Zeitpunkt unseren ersten Neuzugang zu präsentieren! Und der ist ein echtes Eigengewächs aus dem Nachwuchs!

Der erste neue ist Nachwuchs-Talent Jan Föst. Bereits in der vergangenen Saison hat der 16-jährige regelmäßig in der 1.Mannschaft der Balinger Eisbären mittrainiert. Dabei konnte er sich voll und ganz präsentieren! Seine Art Eishockey zu spielen, keine Angst vor Zweikämpfen zu haben und den Willen dazulernen zu wollen hat letztlich auch Eisbären-Coach Rafael Popek überzeugt das Eigengewächs nachhaltig in die 1.Mannschaft einzubinden. „Jan ist der Typ Nachwuchsspieler auf den wir beim EC Eisbären Balingen e.V. setzen möchten. Und auch in Zukunft setzen werden. Unser primäres Ziel ist es eigene Talente an den Seniorenbereich heranzuführen. Die intensive Arbeit der letzten 10 Jahre trägt also weiter Früchte“, ergänzt auch Dietmar Gogoll, 1. Vorsitzender des Vereins, zuversichtlich.

Föst erhält Doppellizenz für den Nachwuchs

Der gebürtige Balinger tritt im September seine Ausbildung an.Er bleibt den Eisbären so für mindestens drei Jahre erhalten. Jan hat für seine erste Saison in der 1.Mannschaft klare Ziele vor Augen: Er möchte immer sein Bestes geben, viel von den anderen lernen und sich durch gute Leistungen einen Stammplatz verdienen.

Zusätzlich zur 1.Mannschaft kann Jan in der Saison 2018/2019 auch noch im Nachwuchsbereich einige Einsätze bekommen: Der DEB – und somit auch der EBW – friert die Jahrgänge im Nachwuchsbereich ein. Dies hat zur Folge, dass auch Over-Age Spieler noch eine Saison länger im Nachwuchs antreten dürfen.

Dein Kind interessiert sich auch für den schnellsten Mannschaftssport der Welt? Hier findest Du die alle nötigen Infos dazu!

Mehr Infos gibt es auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/eisbaerenbalingen