Dietmar Gogoll, 1.Vorstand

Frank Titze, 2.Vorstand

Björn Maier, Kassenwart

Sandra Beck, Jugendkoordinatorin

Ivica Renjo, Team Manager – 1.Mannschaft

Nachdem der vorherige Verein – ESV Balingen – Insolvenz anmeldete, entschlossen sich die Gründungsmitglieder des EC dazu, dass man die Eishockey-Jugend aus Balingen nicht einfach sterben lassen darf. Gesagt- Getan! Die Gründung des jetzigen Vereins war nur noch Formsache. Am 13.03.2009 wurde die Eisbären nun also aus der Taufe gehoben. Angefangen mit 7 Mitgliedern, fasst der Verein mittlerweile knapp 150 Mitglieder. Tendenz steigend. Die kontinuierliche und energische Jugendarbeit der Eisbären trägt mittlerweile Früchte, getreu dem Motto: „Die Zukunft liegt in der Jugend!“ besteht der Großteil des Vereins aus Nachwuchsspielern. Diese Philosophie, eigene Nachwuchsspieler auszubilden, soll auch weiterhin beibehalten werden.

Die Grundgedanken der Vereinsphilosophie:

  • Die grundsätzliche Förderung des Eishockeysports steht im Mittelpunkt Die Erfahrung der letzten 30 Jahre ist die Basis aller Entscheidungen
  • Die Jugendarbeit hat die oberste Priorität im aktiven Geschehen
  • Erfolg und Profit kommt dem Verein und damit allen Mitgliedern gleichermaßen zu Gute
  • Engagement im Verein ist eine feste Größe, auf der gleichen Ebene wie der Mitgliedsbeitrag
  • Es wird angestrebt, Training und Spiele für alle Altersklassen anzubieten
  • Dem Nachwuchs wird Gelegenheit gegeben, sich in Vereinsfunktionen zu engagieren